• Julia Kuntz

Gebetshaus - ist das eine Kirche?



Verständlicherweise ist das Gebetshaus ein bisschen irreführend, denn oft ist der Unterschied zu einer Gemeinde auf den ersten Blick nicht offensichtlich.

Denn ein Gebetshaus ist ja auch eine Zusammenkunft von Christen - die beten, gemeinsam Lobpreis machen, die Bibel lesen, oft auch einen Lehre-Abend haben und sowieso Gemeinschaft und Beziehungen pflegen, sich gegenseitig Ermutigen und vielleicht sogar gemeinsam noch Straßeneinsätze machen. Das kann man schon schnell mit einer Kirche/ Gemeinde verwechseln.


Jedes Gebetshaus in dem ich bis jetzt war ist allerdings sehr klar: Wir sind keine Gemeinde, kein Gemeinde-Ersatz und wollen, dass unsere Mitarbeiter in eine lokale Gemeinde gehen.

Ein Gebetshaus ist nämlich eigentlich ein Dienst von und für die Gemeinde: ein Ort wo Christen zusammenkommen um Gott zu dienen und ein Ort, der ihnen die Rahmenbedingungen dafür gibt, in Gottes Gegenwart zu kommen.

Ein Gebetshaus ist nicht der Ort, an dem frisch bekehrte Christen in Kleingruppen sich mit Glaubensfragen auseinandersetzen können oder Ehepaare sich von einem Seelsorger Rat einholen können; wo der Pastor die Bibel auslegt und sich mit liebevoller Korrektur um das Wohlergehen seiner Schafe kümmert.

Eine Gemeinde ist der Ort, an dem wir als christliche Familie zusammenkommen, zusammen wachsen, zusammen unser Leben teilen.

Ein Gebetshaus ist einer der verschiedenen Orte, an dem wir zusammen dem Herrn dienen.

Idealerweise, das wünschen sich alle Gebetshausleiter, kommen in einem Gebetshaus alle Gemeinden einer Stadt zusammen um Jesus gemeinsam anzubeten. Um gemeinsam für die Anliegen ihrer Stadt und ihres Landes zu beten. Um füreinander zu beten.

Ein Gebetshaus ist ein bisschen wie die Schweiz: neutraler Boden, auf dem alle ihre Denominationen zuhause lassen können und sich gemeinsam versammeln können, um Jesus anzubeten. Neutraler Boden, auf dem man alles andere auch kurzzeitig vergessen darf, wo man sich nicht beweisen muss, aufpassen muss dass einem keiner die eigenen Schafe stiehlt… sondern einfach ein Leib sein darf. Und zwar der Leib Jesu.



Jk-2.png
  • Weiß Facebook Icon
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Weiß Instagram Icon