• Julia Kuntz

Mit wem haben wir da in Südafrika angebandelt?



Fire und Fragrance Südafrika (FFSA) ist ein Zweig von Jugend Mit Einer Mission (YWAM), der Gen Z als Zielgruppe hat und einen Schwerpunkt auf Lobpreis und Gebet setzt. Kein Wunder also, dass wir so gut zusammen passen!

Die Base in Potchefstroom Südafrika gibt es erst seit knapp 3 Jahren und sie ist auf folgendes Wort vom Herrn gebaut: “Baut den Altar zuerst und dann werden sie kommen.” Unter allen Schulen, Diensten und der Evangelisation, die auf dieser Base laufen, liegt deshalb dieser Grundstein: 1,5h gemeinsamer Lobpreis und Gebet jeden Morgen. In einem neu-gebauten, großzügig eingerichteten Gebetsraum.

Von all den YWAM Stationen, die ich kenne, ist das etwas ganz besonderes: Das wirklich alle jeden Tag alles andere (und das ist vieles und dringendes) stehen und liegen lassen, um sich in Lobpreis und Gebet zu versammeln - und das nicht nur aus Pflichtbewusstsein, sondern mit Überzeugung und Leidenschaft.

Fire and Fragrance hat es sich zur Aufgabe gemacht, Erweckung und Reformation nach Südafrika zu bringen. Und der erste Grundstein dafür sind Lobpreis und Gebet: Gott zu begegnen und dann aus dieser Begegnung heraus zu dienen und seinem Ruf zu folgen. Genau so wie in Jesaja 6, wo Jesaja Gott in seiner Herrlichkeit erkennt, von ihm gerecht gemacht wird und dann mit ganzen Herzen “Mich!” sagt, als Gott ihn fragt, wen er denn senden soll.



OneEleven hat FFSA durch Gott geführten “Zufall” vor ein paar Jahren kennengelernt und seitdem die Beziehung vertieft; dieser Einsatz war unser dritter Besuch dort. FFSA wünscht sich mehr Lobpreis und Gebet, einen 24/7 Gebetsraum als Grundstein für ihren Dienst. OneEleven sucht einen Standort für ein neues Standbein auf dem Afrikanischen Kontinent, sodass wir dort vor Ort unsere Schulungen anbieten und von dort aus den Rest von Afrika erreichen können.

Dort hätten wir einen Gebetsraum, den wir übernehmen, eine Gemeindschaft, der wir uns anschließen und Einsätze, auf denen wir mitreisen könnten. Match made in heaven? Ich bin gespannt, wie es weitergeht!

Unser Einsatz diente vor allem dem Zweck, auszukundschaften, wie gut und auf welche Art und Weise wir zusammenarbeiten und unser Standbein dort aufbauen können. Wir können der Sache definitiv ein grünes Licht geben, auch wenn noch so einiges ausgetüftelt werden muss. Und das liegt jetzt erstmal alles wieder in der Hand meines Chefs :)


Wer sich Fire and Fragrance mal anschauen möchte, kann das hier tun: https://www.fireandfragrance.com

https://ffsouthafrica.com

https://111global.org



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Jaja, man könnte meinen, dass der Alltag jetzt wieder einsetzt und Ruhe und Routine einkehren. Das erzähle ich auch immer allen, aber irgendwie passiert das einfach nie. Ich habe mich auf jeden Fall e

Jk-2.png
  • Weiß Facebook Icon
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Weiß Instagram Icon